Freitag, September 25, 2020
Arsch huh, Zäng ussenander!

Browsing the "Wolfgang Niedecken" Tag

Leiden an der Zeit – Was juckt mich die Gesellschaft?

Wolfgang Niedecken, Gründer und Frontmann von BAP sowie Mitbegründer der AG Arsch huh Thomas Laue, Chefdramaturg am Schauspiel Köln und Mitinitiator des Kulturfests Birlikte in Köln-Mülheim Frank Schätzing, Schriftsteller und Bestsellerautor, Mitglied der AG Arsch huh    Wolfgang Niedecken  Ich will mich [...]

Oktober 3, 2016 Einführung und Fragestellungen

„Arsch Huh AG“ mit dem Giesberts-Lewin-Preis ausgezeichnet

Sie stehen für Brückenbau und Austausch: Johannes Giesberts (1909-1981) und Shaul Lewin (1905-1986), die in den 1950er Jahren Schüler aus Köln und Tel Aviv zusammen brachten. Sich Kennenlernen und miteinander reden, darauf setzten die beiden Lehrer, in deren Sinn der [...]

Dezember 7, 2015 News

Lamya Kaddors Rede bei der “Du Bes Kölle”-Demo am 14.12.2014

Ich freu mich, dass so viele gekommen sind! Es ist ein wichtiges und machtvolles Signal, das von Euch allen hier ausgeht. Und ich freu mich, dass ich hier zu Euch sprechen darf. Ich bin Lamya Kaddor und das Thema, das [...]

Dezember 18, 2014 Demo - Du Bes Kölle, Materialien

Arsch huh 2012 – Das Album erscheint am 2.11.2012.

Arsch huh – Zäng ussenander 2012 – gegen Neonazis, Rassismus und Ausgrenzung, für eine solidarische Stadtgesellschaft! Das Album zur großen Kundgebung mit 15 neuen, exklusiv für dieses Album eingespielten Aufnahmen von BAP, Bläck Fööss, Brings, Höhner u.v.a.! Auf den Tag [...]

Oktober 23, 2012 News

Das Buch: Arsch huh, Zäng ussenander! Eine Stadt. Eine Bewegung. Ein Aufruf.

Aus Anlass der Arsch huh, Zäng ussenander – Kundgebung am 9.11.2012 und zum gleichzeitigen 20jährigen Jubiläum der Arsch huh – Initiative gibt Helmut Frangenberg das Buch “Arsch huh, zäng ussenander! Eine Stadt. Eine Bewegung. Ein Aufruf.” heraus. Es erscheint mit [...]

September 28, 2012 Allgemein, News

ARSCH HUH — ZÄNG USSENANDER! Das Konzert am 9.11.1992

von Walter Pütz Ich werde den Augenblick so schnell nicht vergessen, in dem ich mich vom Fenster der Severinstorburg wegdrehte und die Enttäuschung auf den Gesichtern von Rolf Lammers und Anke Schweitzer sah. Es war 18.10 Uhr, und auf dem [...]

März 29, 2012 Materialien