Arsch huh, Zäng ussenander!

Diese Organisationen und Unternehmen unterstützen „Birlikte“

Wir danken Cheap Pandora Braceletsden zahlreichen Unterstützern von „Birlikte – Zusammenstehen“:

  • Amadeu Antonio Stiftung
  • Antidiskriminierungsstelle des Bundes
  • Arsch huh, Zäng ussenander!
  • AWB – Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH & Co. KG
  • Bastei Lübbe Verlag
  • Bezirksvertretung Mülheim
  • Brainpool TV GmbH
  • Bündnis füPandora Charms Saler Demokratie und Toleranz
  • CTS Eventim AG
  • Daimler AG
  • Deutsche Post AG
  • Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung
  • dirk & philip kommunikation GmbH
  • Ford Werke GmbH
  • Funke Mediengruppe
  • FZKB e.V.
  • Gabriela Sperl
  • Gruner + Jahr AG & Co. KG
  • GTB GmbH
  • Heimat für alle Köln e.V.
  • IG Keupstraße
  • IG Metall
  • Integrationsrat der Stadt Köln
  • Kölner Aussenwerbung GmbH
  • Kölner Stadt-Anzeiger
  • LVR Landschaftsverband Rheinland
  • M. DuMont Schauberg Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG
  • Mario Rispo
  • Medienpool Köln GmbH
  • Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Nela König Photodesign
  • OSMAB AG
  • Pantheon Verlag
  • Porsche AG
  • Prime Productions GmbH
  • Radisson Blu Hotel, Cologne
  • RheinEnergie AG
  • Robert Bosch Stiftung
  • Roland Temme RTK Konzertveranstaltungs- GmbH Co.KG
  • SAVOY Hotel Köln
  • Schauspiel Köln
  • Sozialraumkoordination Mülheim-Nord/Keupstraße
  • Sparkasse KölnBonn
  • Stadt Köln
  • stern-Aktion Mut gegen rechte Gewalt
  • Ströer Media AG
  • Turkish Airlines
  • Türkiye Radyo Televizyon (TRT)
  • TWENTYFOUR SEVEN
  • UFOMAMMOOT
  • VRS – Verkehrsverbund Rhein-Sieg
  • Westdeutscher Rundfunk Köln

Alle Informationen zu Birlikte findet man hier: birlikte.info

Artikel teilen!

1 Kommentar

  1. Gaby 9. Juni 2014 at 16:22

    Warum wird Hr. Aust bei der Übertragung im
    WDR ausgeblendet, mit dem Kommentar, dass man nichts verpasst. Stattdessen sehen wir die Wiederholung der Ansprache unseres Bundespräsidenten. Ein no go!!!! Hatte den Anschein von Zensur.

Kommentar hinterlassen