Arsch huh, Zäng ussenander!

Birlikte 2015: Zusammenstehen – Zusammenleben

Birlikte 2015 Poster Motiv 01

Das Kunst- und Kulturfest in Köln-Mülheim für die ganze Stadt

Im Juni 2004 zündeten Mitglieder des selbsternannten »Nationalsozialistischen Untergrund« mitten auf der Keupstraße in Köln-Mülheim eine Nagelbombe und verletzten 22 Menschen. 2014, zum 10-jährigen Jahrestag des Anschlags, machten 70.000 Besucher, unzählige mitwirkende Künstler und die Bewohner Mülheims unter dem Motto »Birlikte – Zusammenstehen« aus dem Tatort des Terrorakts einen Ort des gemeinsamen Feierns, Diskutierens und auch Gedenkens.

Die Ereignisse der letzten Monate, das Erstarken von Pegida und ihren Ablegern, aber auch extremistischer Terror von allen Seiten, haben deutlich gemacht, dass es auch ein Jahr nach »Birlikte« wieder ein gemeinsames Zeichen zu setzen gilt: Gegen Intoleranz und Fremdenhass, gegen religiösen und nationalistischen Terror jedweder Couleur und für eine offene und friedliche Stadtgesellschaft. Aus »Birlikte – Zusammenstehen« wird deshalb im Juni 2015 »Birlikte – Zusammenleben«. Denn die Menschen in den Städten entscheiden gemeinsam, wie sie ihr Zusammenleben und ihre Zukunft gestalten wollen. Auch »Birlikte 2015« versammelt in einem großen Kunst- und Kulturfest rund um die Keupstraße und die Spielstätten des Schauspiels wieder über 500 lokale und überregionale Künstler auf rund 30 Bühnen: Musik, Theater, Tanz, Literatur auf Open Air-Bühnen, in den Räumen des Theaters und in den Hinterhöfen und Geschäften der Keupstraße. Aber auch Foren, Diskussionen und Vorträge, in denen öffentlich über das gemeinsame Zusammenleben nachgedacht und über aktuelle Fragen informiert wird.

»Birlikte« ist ein Fest von der ganzen Stadt für ALLE, die in dieser Stadt leben. Am 14.6.2015 einen ganzen Sonntag lang, von 11 Uhr morgens bis 11 Uhr abends.

Das »Birlikte – Aktionsbündnis« besteht unter anderem aus der IG Keupstrasse, dem Schauspiel Köln, der Stadt Köln, dem Arsch huh e. V., der Roland Temme Konzertveranstaltungs GmbH und der Bezirksvertretung Mülheim. Es wird unterstützt und getragen von zahlreichen Kölner Initiativen und Künstlern der Stadt.

Beitrag von: Alice Lanzke, www.birlikte.info

Birlikte 2015 Poster Motiv 01

Artikel teilen!

1 Kommentar

  1. Michael Lehmler 16. Mai 2015 at 19:22

    Krtzeln gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit!
    Ich freue mich und bin für „birlikte 2“ sehr dankbar!

    birlikte

    b leibe
    i mmer an-
    r ufbar und
    l ass der
    i ntoleranz
    k eine chance –
    t un wir stets
    e inander gutes

    b unt
    i st es
    r ingsum –
    l iebe
    i st in uns – wir
    k önnen/müssen das
    t rennende lassen und
    e ins und vielfarbig sein

    b leiben wir
    i n der fremde
    r estlos allein –
    l aufen wir
    i n die irre –
    k ommt keiner um unsere
    t ränen aufzusammeln –
    e int nicht mal das leid mehr

    b lindwütig
    i st unser schmerz nicht –
    r asend aber unsere
    l eidenschaft nicht
    i n sack und asche zu
    k reuze zu kriechen vor dem
    t error sondern unter dem
    e inen himmel zusammenzustehen

    b omben und nägel
    i n jedem schlummernd
    r eißen un-beachtet
    l angsam aber sicher
    i rreparable wunden zwischen uns –
    k ehren wir deshalb
    t äglich unsere herzen
    e inanander wertschätzend zu

    b ruder und schwester
    i slam und christentum
    r edet miteinander in
    l iebe und gebt der welt
    i mpulse und wege den
    k rieg zu meiden und immer
    t rotz allem den frieden zu halten

    Michael Lehmler

Kommentar hinterlassen