Arsch huh, Zäng ussenander!

Arsch Huh 2012 Pressekonferenz und Berichterstattung

Gestern fand die Auftakt-Pressekonferenz zu Arsch Huh 2012 statt und heute dürfen wir uns über die sehr ausführliche Berichterstattung in den Kölner Medien freuen, u.a. auf den Titelseiten des EXPRESS und des Kölner Stadt-Anzeigers.

Weil die Berichterstattung so ausführlich ist, sich mit den Inhalten auseinandersetzt und die Aussagen vieler beteiligter Künstler wiedergibt (beim Express auch in Video-Interviews), sparen wir uns an dieser Stelle weitere eigene Worte und verweisen auf die Quellen.

Auf die jeweiligen Links klicken um zur Arsch Huh 2012-Berichterstattung zu gelangen:

EXPRESS: „Neuauflage von ’92 – Darum geht’s bei „Arsch huh 2012“

Kölner Stadt-Anzeiger: „Gegen Rassismus – Arsch huh – das Original“

Kölnische Rundschau: „Arsch huh-Konzert -Ein Signal in die Stadt senden“

 

 

Artikel teilen!

2 Kommentare

  1. Horst Piegeler 12. Mai 2012 at 18:54

    Der richtige Link für den Kölner Stadt-Anzeiger ist
    http://www.ksta.de/html/artikel/1336723310525.shtml
    Euer Link führt nur zu einem begleitenden Artikel.
    Gruß, Horst

    • Arsch huh Team 13. Mai 2012 at 09:45

      Danke Horst, das wird jetzt geändert.

Kommentar hinterlassen